Als Berliner verreisen – besondere Möglichkeiten ausschöpfen

Berlin ist ein beliebtes Urlaubsziel. Als unangefochtener Spitzenreiter unter den deutschen Städten (*), was Übernachtungszahlen angeht, zieht die Metropole jedes Jahr Scharen von Touristen aus aller Welt an.

Wer selbst in der deutschen Hauptstadt wohnt, kann deren Flair das ganze Jahr über genießen. Allerdings möchten auch Berliner einmal andere Ecken Deutschlands und der weiten Welt erkunden. Begünstigt werden sie dabei durch eine exzellente Verkehrsanbindung. Ob Flug- oder Bahnreise, von Berlin aus ist man schon in kurzer Zeit auch an entlegenen Orten des Globus. Damit stehen die Chancen für spontane Wochenendtrips genauso gut wie für lang geplante Urlaube. Wer die Reise dann noch sorgfältig vorbereitet, hat gute Chancen, nach dem Urlaub erholt und mit frischen Kräften wieder in das pulsierende Alltagsleben von Berlin einzutauchen.

Flugreisen von Berlin – ein großes Angebot wartet

tourist-info-reisetipps-fuer-berliner-1404-2242Als deutsche Hauptstadt und Weltmetropole bietet Berlin viele Möglichkeiten zur An- und Abreise mit dem Flugzeug. Derzeit stehen Fluggästen zwei Flughäfen zur Verfügung:

  • Flughafen Berlin-Tegel
  • Flughafen Berlin-Schönefeld

Beide Flughäfen gehören zu den wichtigsten Verkehrsflughäfen in Deutschland und fertigen monatlich etwa zwei bis zweieinhalb Millionen Passagiere ab, wie Statistiken zeigen. Dabei entfällt der Löwenanteil auf den Flughafen Berlin-Tegel. Der derzeitig im Bau befindliche Flughafen Berlin Brandenburg soll nach seiner Fertigstellung Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld ersetzen. Dann steht Fluggästen in der deutschen Hauptstadt ein Flughafen mit etwa 20 000 Mitarbeitern und einem Marktplatz mit einer Fläche von 9000 Quadratmetern zur Verfügung.

Doch auch bis es soweit ist, haben Berliner keinen Grund zur Klage über mangelndes Angebot an Flugreisen. Wer günstige Flüge in andere deutsche Städte oder europäische Metropolen wie Paris, London, Madrid oder Mailand sucht, hat hier jeden Tag die Wahl. Daneben werden Flüge in unzählige andere Länder weltweit angeboten, von Ägypten über China bis hin zu den Malediven oder Tansania. Allein von Berlin-Schönefeld können Passagiere Flughäfen in 68 Ländern anfliegen.

Beide Flughäfen sind von allen Orten in Berlin aus schon in kurzer Zeit erreichbar. Für die Fahrt zum Flughafen Tegel steht ein Expressbus bereit, der teilweise im 5-Minuten-Abstand fährt. Berlin Schönefeld dagegen liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Schönefeld und besitzt außerdem eine S-Bahn-Anbindung. Daneben besteht natürlich immer die Möglichkeit, ein Taxi zu nehmen.

Gute Bahnanbindung nutzen

tourist-info-reisetipps-fuer-berliner-1404-2243Wer sich lieber auf Schienen als in der Luft bewegt, kann von Berlin aus auch mit der Bahn in den Urlaub aufbrechen. Das ist besonders verlockend, wenn das Reiseziel innerhalb Deutschlands liegt. Denn dann sind Berliner mit dem ICE unter Umständen schon nach wenigen Stunden am Ziel.

Ob München, Hamburg oder Hannover, Reisegäste dürfen sich über eine Reihe von Zielen freuen, die von Berlin aus schnell mit dem Zug erreichbar sind. Ist die derzeit in Bau befindliche neue ICE-Strecke zwischen Berlin und Hamburg fertiggestellt, soll es sogar möglich sein, die Strecke zwischen der Hauptstadt und der bayerischen Metropole in weniger als vier Stunden zurückzulegen. Rechnet man Wartezeiten an Flughäfen ein, ist eine Bahnreise auf dieser Strecke dann vielleicht sogar kürzer.

Fahrgäste, die lieber von Berlin aus an die Ostsee fahren, können zu diesem Zweck ebenfalls in einen Zug steigen, zum Beispiel in den Warnemünde-Express. Dieser bedient an Wochenenden die Strecke Berlin-Warnemünde und bringt alle, die einen Kurztrip ans Meer planen, direkt an die Küste. Außerdem steht eine Reihe von Regionalverbindungen zur Verfügung. Schließlich ist schon das Umland von Berlin ein reizvolles Ausflugsziel und lockt mit Naturparks, idyllischen Seen und reizvollen Städten.

Das Zugfahren von Berlin aus ist in vielen Fällen eine Alternative zur Reise mit dem Auto. Im direkten Vergleich punktet es mit einigen Vorteilen:

  • Vor allem wer rechtzeitig plant und Ermäßigungen oder spezielle Angebote nutzt, kommt oft deutlich billiger weg als mit dem Auto.
  • Bahnfahren ist umweltfreundlicher.
  • Wer mit dem Zug verreist, kann sich schon während der Fahrt entspannen und das Fahren dem Zugführer überlassen.

Der Hauptbahnhof in Berlin liegt zentral in der Nähe des Regierungsviertels und wird in der Regel von allen Fernzügen bedient. Daneben existieren weitere größere Bahnhöfe in Berlin, die sich als Ausgangspunkt für eine Urlaubsreise anbieten.

Eine Auslandsreise gut vorbereiten

Damit eine Reise gelingt, sollte sie gut vorbereitet sein. Das gilt bereits für einen Urlaub innerhalb Deutschlands. Wer in weiter entfernt liegende Gegenden fährt, hat oft noch weniger Gelegenheiten, am Ankunftsort Gegenstände zu ersetzen, die er vergessen hat, oder das Fehlen wichtiger Dokumente zu kompensieren.

Wichtige Schritte bei der Vorbereitung einer Auslandsreise sind laut einer interessanten Checkliste von easycredit.de die Folgenden:

  • Die Einreise planen: Nicht in jedes Land können Gäste von Berlin aus spontan einreisen. Unter Umständen muss ausreichend vorher ein Visum beantragt werden.
  • Wichtige Dokumente beschaffen: Ein Reisepass ist in vielen Ländern außerhalb Europas Pflicht. Daneben benötigen Urlauber oftmals andere Dokumente, zum Beispiel einen Versicherungsschein. Müssen diese Schriftstücke neu beantragt werden, kann dies Zeit kosten.
  • Impfungen vornehmen lassen: Schon wer in gut besuchte Touristenziele wie die Dominikanische Republik fährt, sollte auf diverse Impfungen keinesfalls verzichten. Auch diese nehmen meist in Anspruch
  • Geld umtauschen: In der Regel bestehen im Einreiseland viele Möglichkeiten zum Währungsumtausch. Oft ist es aber deutlich günstiger, zumindest einen Teil davon schon im Abreiseland zu erledigen.
  • Ausreichend vorher packen: Wird der Koffer in aller Ruhe gepackt, sinkt die Gefahr, dass am Ankunftsort wichtige Gegenstände fehlen.
  • Sich informieren: „Andere Länder andere Sitten.“ Touristen, die sich vor ihrem Urlaub umfassend über ihr Reiseziel informieren, haben es oft leichter, sich vor Ort zurechtzufinden und Fettnäpfchen zu vermeiden.

Auch wenn eine Reise verhältnismäßig spontan ist, lohnt es sich, vorher eine Liste anzufertigen, auf der wichtige Schritte bei der Vorbereitung und wichtige Gepäckstücke vermerkt sind. So können diese nacheinander abgehakt werden.

Möglichkeiten gibt es viele

Berlin ist eine spannende Stadt, daran besteht kein Zweifel. Aber auch wer das vielseitige Angebot der Metropole täglich nutzen kann, möchte seinen Urlaub in der Regel an einem anderen Ort verbringen. Dazu bietet die Hauptstadt unzählige Möglichkeiten. Berliner kommen direkt von ihrer Heimatstadt aus in nahezu jedes Land weltweit und haben außerdem die Möglichkeit, für Kurztrips oder Urlaube innerhalb Deutschlands auf die Bahn zurückzugreifen. Alles, was dann noch nötig ist, um gute Voraussetzungen für einen einmaligen Urlaub zu schaffen, ist eine gründliche Vorbereitung. Zumindest an dieser Stelle gelten für Berliner dieselben Bedingungen wie für die Einwohner anderer deutscher Großstädte.

*Quelle = Welt.de

Bildquellen:
  • | Borris | berlin-info
  • Hauptbahnhof | Borris | berlin-info

Reiseziel Hauptstadt:... Rubrik

Brandenburger Tor bei Sonnenuntergang

Reiseziel Hauptstadt: Bring Deinen Koffer nach Berlin…

Der historische Song von Marlene Dietrich »Ich hab noch einen Koffer in Berlin« bringt bis heute... mehr »

Bamberg – zwischen... Rubrik

Bamberg

Bamberg – zwischen Kaiserdom und Klein Venedig

Auch wenn Bamberg nicht zu den Metropolen Deutschland gehört, kann es den Besucher mit seinem... mehr »

Mobil vernetzt auch... Rubrik

Mobil vernetzt auch beim Städtetrip

Während man früher Urlaubsführer in Buch- oder Zeitschriftenform genutzt hat, um Informationen... mehr »

 
  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.