Die 5 schönsten Schlösser in Berlin

Die Hauptstadt Berlin hat viel zu bieten: das Brandenburger Tor, den Bundestag, den Checkpoint Charlie und zahlreiche Sehenswürdigkeiten mehr. Dazu zählen auch eindrucksvolle Schlösser.


Prächtige Schlösser mit attraktiven Parkanlagen

Nicht nur heute kommt Berlin als Bundeshauptstadt eine große politische Bedeutung zu: Auch zu früheren Zeiten spielte die Metropole als Sitz von Herrschern eine enorme Rolle. Zahlreiche Schlösser legen davon Zeugnis ab. Einen Besuch lohnen besonders diese fünf Schlösser:

  1. Schloss CharlottenburgDie ehemalige Residenz der Hohenzollern gilt als wichtigstes Schloss Berlins. Im riesigen Hauptgebäude können Besucher in die Welt der mächtigen Herrscherfamilie eintauchen. Zusätzlich können Gäste mit dem Mausoleum, dem Belvedere und dem Neuen Pavillon drei weitere interessante Häuser besichtigen. Dort finden sich bedeutende Sammlungen mit Kunstwerken, im Belvedere zum Beispiel eine Porzellansammlung. Der große Barockgarten lädt zu Spaziergängen ein.
  2. Schloss Schönhausen: Dieses Gebäude besticht vor allem durch seine fast vollständig erhaltene Innenausstattung aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Auch architektonisch interessiert das Schloss als Monument des typisch barocken Bauens zu dieser Zeit.
  3. Schloss Glienicke: Dieses Anwesen liegt im Südwesten Berlins am Stadtrand inmitten einer wundervollen, ländlichen Gegend. Prinz Carl von Preußen ließ das Gebäude als Sommerschloss erbauen, ein Casino und ein großer Park ermöglichten Entspannung und Unterhaltung. Etwas unbekanntere, aber dennoch sehenswerte Schlösser
  4. Jagdschloss Grunewald: Auf der Liste an Ausflugszielen sollte auch dieses Jagdschloss am Grunewaldsee stehen. Auf dem Anwesen und am See können sich Besucher erholen. Zudem empfehlen sich die Ausstellungen im Schloss, eine davon erklärt die höfische Tradition des Jagens.
  5. Pfaueninsel: Entspannende Stunden in natürlicher Umgebung verspricht die Pfaueninsel, die sich mit einer Fähre erreichen lässt. Auf der Insel steht ein kleines Schloss. Vor allem beeindruckt aber die Umgebung, unter anderem mit einem Rosengarten und Hunderten sehr alten Eichen.

    Die adlige Geschichte Berlins entdecken

    Berlin lockt nicht nur mit den Sehenswürdigkeiten im Zentrum und Kreuzberger Nächten, auch die Schlösser der Stadt sprechen für einen Besuch. Am besten informieren sich Interessierte zuvor über günstige Kombitickets und Tageskarten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin- Brandenburg, die alle genannten Anwesen verwaltet. Angesichts des touristischen Booms in Berlin sollten sich Gäste zudem früh um eine Übernachtung kümmern, passende Unterkünfte finden Sie beispielsweise hier.

Bildquellen:

Schloss Charlottenburg Rubrik

Schloss Charlottenburg

Schloss Charlottenburg

Das Schloss Charlottenburg im gleichnamigen Bezirk ist eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten... mehr »

Teehaus im Englischen... Rubrik

Teehaus im Englischen Garten - Saison 2013

Teehaus im Englischen Garten

Das Teehaus im Englischen Garten, gelegen in unmittelbarer Nachbarschaft zu Schloss Bellevue... mehr »

Stadtpark Großer... Rubrik

Stadtpark Großer Tiergarten in Berlin

Rund um den Großen Stern und die Siegessäule befindet sich der Große Tiergarten - eine 210 Hektar... mehr »

 
  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.