Alexanderplatz

Alexanderplatz 1 10178 Berlin

Der Berliner Alexanderplatz, oft auch nur Alex genannt, ist ein beliebter und sehr bekannter öffentlicher Platz im attraktiven Berliner Bezirk Mitte. Er ist mit seinen zahlreichen Verkehrsanbindungen Dreh- und Angelpunkt vieler Berliner und natürlich auch unentbehrlich für Touristen die ihre Ausflüge, ihr Sightseeing oder ihre Shopping- und Nightlifeaktivitäten planen. Vieler der beliebtesten Plätze und Sehenswürdigkeiten sind nicht weit vom Alexanderplatz entfernt so dass hier zu jeder Tages- und Nachtzeit jeden Menge Betrieb und Trubel herrscht.


Eines der bekanntesten Berliner Symbole befindet sich am Alexanderplatz: Der Fernsehturm. Aber auch das Rote Rathaus, der Berliner Dom oder das bekannte Einkaufszentrum Alexa befinden sich einen Katzensprung entfernt. Ganz zu schweigen von jeder Menge Diskotheken, Kneipen, Kinos und Bars, die vor allem auf die jungen und junggebliebenen Besucher ihren Reiz ausüben.

Seinen Namen verdankt der Alex dem russischen Kaiser Alexander I., der am 25. Oktober 1805 Berlin besuchte. Über die Jahre wurde der Alexanderplatz zu einem bedeutenden Handelszentrum, Verkehrsanbindungen folgten und das Treiben dieses öffentlichen Platzes florierte. Im Berlin der 1920er Jahre gewann der Alexanderplatz vor allem aufgrund seines illustren Nachtlebens über die Stadtgrenzen hinaus an Reputation.

 

Mit der Wiedervereinigung Deutschlands und des geteilten Berlins veränderte sich insbesondere das optische Erscheinungsbild des Alexanderplatzes. Kaum ein Tag an dem die Baustellen und Entwicklungen still standen. Neubauten und Sanierungen bestimmten lange Zeit das Bild und fügten sich Schritt für Schritt zu einem einmaligen Gesamtkunstwerk an Architektur und suburbaner Kultur zusammen. Dabei kamen viele neue Dinge hinzu und Altbekanntes blieb, so zum Beispiel die Weltzeituhr, welche auch heute noch zu den beliebtestes Treffpunkten am Alex gilt. Ebenso der Brunnen der Freundschaft, der im Sommer auch eine beliebte Abkühlung und Platz zum Verweilen verschafft. I-Tüpfelchen der Entwicklung und Neugestaltung war der Wiederaufbau der Straßenbahnlinie, die mitten über den Alex führt – also Augen auf!

 

Wer vom Alexanderplatz spricht, der muss insbesondere auch die Shoppingmöglichkeiten herausstellen, die sich in den letzten Jahren dort ergeben habe. Galeria Kaufhof verpasste sich einen neuen Look, Saturn und Mediamarkt eröffneten ihre größten Filialen und die rund 180 Geschäft des Alexa lassen keinen Shopping-Wunsch unerfüllt. Im Winter gibt es eine weitere Attraktion, die man auf dem Alex bestaunen und erleben kann, nämlich einen der vielen Berliner Weihnachtsmärkte. Von atemberaubenden Karussells, Klamauk-Buden und einem Überangebot und kalorienhaltigen Naschereien gibt es hier Weihnachtsstimmung pur. Der Alex ist einfach zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Vielleicht buchen Sie ja ein Hotel, eine Pension, ein Apartment oder eine Ferienwohnung in der Nähe, dann ist Ihnen eine erlebnisreiche Zeit und ein unvergesslicher Aufenthalt in Berlin garantiert!

Bildquellen:
  • | berlin-info

Hotels in der Nähe


  • Karte

Alexanderplatz

Alexanderplatz 1
10178 Berlin

Webseite

  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.