DSL in Berlin

In Berlin hat man die Qual der Wahl - Internetanbieter sind in der Hauptstadt ein reinstes Luxusproblem, da es aufgrund des guten Netzausbaus zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten ins World Wide Web gibt. Die Konkurrenz unter den DSL-Anbietern ist enorm. Der Preiskampf tobt. Monat für Monat wird der Markt mit neuen Aktionen und Rabatten überflutet. Wer hier den Überblick behalten will hat es nicht leicht.

DSL Berlin

Ein Großteil der Berliner ist bereits seit Jahren online. Die meisten von ihnen haben in dieser Zeit bereits mehrfach ihren Internetanbieter gewechselt. Die Abwanderungsquote von DSL-Kunden ist riesig. Laut "Telko-Radar 2012" planen mehr als ein Viertel aller Breitbandkunden einen Wechsel ihres Anbieters in den nächsten zwölf Monaten. Gründe hierfür sind u.a. die attraktiven Angebote der Konkurrenz.

Wie findet man passende DSL-Angebote in Berlin? 

Es ist wie so oft: Alleine steht man oftmals auf verlorenem Posten. Wer sich bei der Wahl des DSL-Anbieters nur auf Fernsehwerbung oder Briefsendungen verlässt, der hat es schwer, ein gutes Angebot zu finden. Wenn man wirklich Geld sparen möchte, dann hilft nur ein Vergleich mehrerer Anbieter gleichzeitig. Genau für diesen Zweck gibt es sogenannte Vergleichsrechner im Internet. Idealerweise findet man dort neben den Preisen auch noch Bewertungen und Meinungen von einzelnen Kunden zu den unterschiedlichen Anbietern und deren Tarifen. Wer seinen Nerven und seinem Geldbeutel Gutes tun will, und nebenbei noch jede Menge Zeit sparen möchte, der kann z. B. hier DSL Anbieter in Berlin vergleichen.

Daten und Fakten 

Laut der "internet facts" Studie der AGOF sind mittlerweile 51,40 Mio. Deutschsprachige über 14 Jahre in Deutschland online. Ein Großteil von ihnen nutzt dazu Breitband-Internettechnologien, deren Ausbau in Deutschland gerade auf Hochtouren läuft. Dank neuen Standards wie LTE gibt es Hoffnung, dass jeder Bundesbürger in naher Zukunft in den Genuss einer akzeptablen Internetverbindung kommt. Aktuell sind Internetzugänge jedoch vielerorts noch immer nicht verfügbar. Gerade ländliche Regionen sind häufig unterversorgt, weshalb die Politik schon seit geraumer Zeit über eine Universalverpflichtung diskutiert, wonach jedem Haushalt zukünftig ein Breitbandanschluss mit einer vorgeschriebenen Mindest-Geschwindigkeit zustehen könnte. Ob es hierzu kommen wird ist allerdings fraglich.

Deutsche Großstädte sind bei dieser Diskussion allerdings außen vor. Gerade in Ballungszentren wie Berlin gibt es schon seit langem kein Problem mehr mit der DSL-Verfügbarkeit. Egal ob in Unternehmen, Schulen oder privaten Haushalten - überall ist DSL über die Telefonleitung, das TV-Kabel, 3G oder LTE verfügbar.

Bildquellen:
  • Berlin DSL | Borris | Berlin Info 95 GmbH | berlin-info

Luxushotels in Berlin Rubrik

Luxus Hotels in Berlin

Luxushotels in Berlin

In der deutschen Hauptstadt wo Politik, Glamor, Business und Medien zu Hause sind dürfen... mehr »

Das Brandenburger Tor Rubrik

Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor ist ein imposanter Natursteinbau mit einer Höhe von 26 Metern, einer Breite... mehr »

WelcomeCard Berlin Rubrik

WelcomeCard Berlin

"Kenn ick Berlin, dann kenn ick die Welt", so tönt es allenthalben aus der Bundeshauptstadt. Die... mehr »

 
  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.