So wohnt Berlin Heute

Zum Studieren in die deutsche Hauptstadt kommen oder nach der Ausbildung den langersehnten Job hier antreten: Die Gründe, um nach Berlin zu ziehen, sind vielfältig. Allen Umzüglern ist jedoch gemein, dass der Neustart so reibungslos wie möglich ablaufen sollte. Dieser beginnt mit einem professionellen Umzugsunternehmen wie Kaspar Umzüge aus Berlin. Wer sich in dieser Angelegenheit auf einen guten Partner mit nützlichen Zusatzleistungen verlässt, kann sich ganz auf die zu erwartenden, schönen Dinge freuen.

Idylle und Großstadt in einem

immobilien-so-wohnt-berlin-heute-1384-2207Zunächst einmal sollte man sich die unterschiedlichen Bezirke ansehen, denn das richtige Berlin, wie es aus Filmen bekannt ist, findet man nicht überall auf der knapp 900 km² großen Fläche wieder. Da gäbe es zum einen die reicheren Ortsteile wie Zehlendorf, Grunewald und Dahlem. Bekannt sind diese Ecken für ihre hohe Lebensqualität: Viele Grünflächen bzw. Wälder, Wasser (in direkter Nachbarschaft befindet sich der Wannsee, der Schlachtensee, die Krumme Lanke und weitere Gewässer) und eine unnachahmliche Ruhe. Wer gerne klassisch lebt, ist hier im Südwesten genau richtig. Lauter und hipper geht es hingegen in Kreuzberg, Neukölln, Mitte oder Prenzlauer Berg zu. Dort verschmelzen nicht nur unterschiedliche Kulturen miteinander, sondern auch Altersklassen. Studenten wohnen neben alteingesessenen Berlinern, Familien treffen auf Singles – wer es bunt und etwas aufgedrehter mag, sollte sich hier eine Bleibe suchen. Eine gelungene Melange aus beiden Welten findet sich in Charlottenburg-Wilmersdorf. Rund um den berühmten Kurfürstendamm gibt es noble Wohnungen, die jedoch mitten in der Stadt liegen und damit perfekt an das Berliner Leben angeschlossen sind.

Auf das Wie kommt es an

immobilien-so-wohnt-berlin-heute-1384-2206Ein-Zimmer-Appartements sind in der Regel nur sehr rar gesät, während größere Wohnungen für Alleinstehende selten erschwinglich sind. Deshalb ist Berlin – wie viele andere Studentenstädte – bekannt für seine Wohngemeinschafts-Kultur. Dabei kommt es oft vor, dass neben jungen Leuten, die knapp bei Kasse sind, auch ältere Semester ihren Wohnraum anbieten. Sei es aus finanziellen Gründen oder um Gesellschaft zu haben: WGs sind für Neuankömmlinge eine gute Möglichkeit, schnell Anschluss zu finden oder zumindest gute Tipps für das Kennenlernen von Land und Leuten zu erhalten.

Nicht zu vergessen sind die Baustile: Für die einen ist ein nicht renovierter Altbau absolut erstrebenswert, während andere lieber in einem modernen Plattenbau wohnen. Oder warum nicht den umgekehrten Fall von modernem Alt- und nicht renoviertem Plattenbau wählen?

Fazit: Berlin glänzt mit seiner Vielfalt

In Sachen Immobilien und Wohnen nimmt Berlin eine überragende Stellung in Deutschland ein. In keiner anderen Stadt treffen derart viele bauliche und kulturelle Unterschiede aufeinander. Dennoch ist für jeden Geschmack das Passende dabei, denn durch die sehr gute Infrastruktur wird auch das abgeschiedene Leben im Grünen bei Bedarf schnell gegen die Partymeilen getauscht.

Bildquellen:
  • Neubauten in Berlin Friedrichshain | Borris | berlin-info
  • Hansaviertel in Berlin Moabit | Borris | berlin-info

Berlin Immobilien Rubrik

Berlin Immobilien

Berlin zählt mit zur größten Metropole in Europa und wächst stetig weiter an. Anhand der... mehr »

 
  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.