Yachtlackierung

Eine große oder kleine Yacht wirkt erst durch ihre spezielle Yachtlackierung optisch ansprechend.Mit einer passenden Farbgebung und -gestaltung wird aus einem eher grauen, unscheinbaren Schiff ein richtiges Schmuckstück. Im Laufe der Jahre verwittert die Oberfläche. Durch einige Manöver kommen Schrammen an der Oberfläche hinzu. Auch die eleganteste Yacht verliert nach einiger Zeit ihre Ausstrahlung. Diese wird mit einer professionellen und hochwertigen Yachtlackierung wieder aufgefrischt.

Yachtlackierung für Schutz und Sicherheit

fluesse-seen-yachtlackierung-1245-1839Doch die Lackierung ist nicht nur für die Optik entscheidend. Noch viel wichtigere Aspekte sind Sicherheit und Schutz. Eine gute Beschichtung hält viele Jahre. Da das Schiff Wind und Wasser ungehindert ausgesetzt ist, sollte auf hochwertige Materialien geachtet werden. Eine Yachtlackierung sollte nicht nur durch Brillanz und Farbbeständigkeit überzeugen. Der Lack muss auch abriebfest sein und perfekt auf dem Untergrund haften.

Zur Lackierung bringt der Fachmann eine entsprechende Beschichtung auf, damit sich kein Bewuchs an Schiffsteilen unter Wasser bildet. Dieser vermindert nicht nur das Fahrtempo, sondern greift langfristig die Außenhaut der Yacht an. Das Beschichtungsverfahren wird Antifouling genannt. Der Profi berät den Yachteigner hinsichtlich der richtigen Methode für seine Yacht. Unter anderem ist die gewählte Antifoulinglösung (poliert oder Hartantifouling) abhängig vom Yachttyp, der Beschaffenheit befahrener Gewässer und der Geschwindigkeit des Schiffes.

Die verschiedenen Verfahren

Neben Antifouling gibt es bei der Yachtlackierung diverse Verfahren. Häufig werden Sandstrahl- und Lackiertechnik eingesetzt. Eine Kombination aus beiden Varianten garantiert Spitzenqualität bei der Neulackierung der Yacht. In hartnäckigen Fällen werden Zweikomponenten-Systeme, die sogenannten 2 K-Lackierungen verwendet. Sie überzeugen mit einer längeren Haltbarkeit und strahlendem Glanz im Vergleich zu Einkomponenten-Systemen.

Besteht eine Yacht aus Aluminium und Edelstahl, dann muss sie gegen Korrosion besonders geschützt werden. Mithilfe von Spachtelarbeiten, Grundieren und Sandstrahlen wird der Untergrund vorbereitet. Danach bringen die Fachleute die Lackierung auf. Sandstrahlen bietet gegenüber dem Fiberschleifen mehr Sicherheit und ist zweckmäßiger.

Mittels Hochdruck-Spritzverfahrens wird eine Epoxid-Grundierung aufgebracht. Dabei werden Umweltaspekte berücksichtigt, denn dieses Material ist arm an Lösungsmitteln. Darüber hinaus verfügt diese Grundierung über sehr gute Verarbeitungseigenschaften. Zu den einzelnen Arbeitsschritten zählt auch die Beseitigung von Kratzern und Beschädigungen. Nach dem letzten Schliff führen die Profis die Endlackierung des Schiffes durch. Die Yachtlackierung wird durch das Auftragen von Zierstreifen und den Erhalt des Wasserpasses abgeschlossen.

Den richtigen Anbieter finden

fluesse-seen-yachtlackierung-1245-1840Am besten wählt der Eigner für die Yachtlackierung eine Firma, die auf langjährige Erfahrung zurückgreifen kann. Referenzen sind ebenfalls ein verlässliches Mittel bei der Auswahl aus mehreren Anbietern. Clevere Bootseigner fragen andere Yachtbesitzer nach ihren Meinungen. Erfahrungsgemäß sind solche Empfehlungen ehrlich und Gold wert.

Lackierbetriebe, die Garantien auf ihre Yachtlackierung geben, weil sie selbst von der Qualität ihrer Arbeit überzeugt sind und hochwertige Arbeit abliefern, sind erste Wahl für den Yachteigner. Zu diesen Lackierbetrieben zählt beispielsweise die Marina Vulkan Werft in Werder/Havel, die eine der besten Firmen im Bereich der Yachtlackierung ist. Sie ist mit ihrer Lackierhalle außerdem eine von nur drei Hallen in Mittel- und Norddeutschland, die auf dem Seeweg erreichbar ist.

Bildquellen:
  • Vulkan Werft | Borris | berlin-info
  • Yachtlackierung | Borris | berlin-info

Strandbad Lübars Rubrik

Strandbad Lübars

Strandbad Lübars

Das Strandbad Lübars ist ein altbekannter Badeort in Berlin Lübars, der schon seit Generationen... mehr »

Berliner Gewässer,... Rubrik

Berliner Seen

Berliner Gewässer, Seen und Flüsse

Berlins Grundfläche von 891 km2 besteht zu 7%, verteilt auf 38 Seen und Teiche, aus Wasser. Das... mehr »

Diamond Beach – das... Rubrik

DIAMOND BEACH am Plötzensee

Diamond Beach – das Strandbad Plötzensee als Sommeroase!

Sie wollten schon immer Strandfeeling pur genießen, ohne dafür lange und teure Flugreisen... mehr »

 
  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.