Die Schloßstrasse - Shopping in Steglitz

Schloßstraße 17 12163 Berlin

Eine der Besonderheiten von Berlin ist, dass jeder Bezirk über eine prominente Einkaufstraße verfügt. Im Bereich von Steglitz Zehlendorf ist dies die Schloßstraße. Sie finden in der Umgebung der Schloßstraße nicht nur zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, sonder auch viele Berliner Hotels uns Pensionen. In den letzten Jahren hat sich das Bild der Berliner Schloßstraße sehr gewandelt, als mehrere große Einkaufszentren errichtet wurden. Statistisch betrachtet, ist die Schloßstraße übrigens der zweitgrößte Einzelhandelsstandort von ganz Berlin.


Das traditionsreichste in Berlin Steglitz ist und bleibt aber das Forum Steglitz, welches man gleich am Walter Schreiber Platz in der Schloßstraße Nummer 1 findet. Dieses Einkaufszentrum wurde 1970 erbaut und vor wenigen Jahren grundlegend modernisiert. Falls Sie also bei einem früheren Berlinbesuch schon einmal im Forum Steglitz waren, lohnt sich ein erneuter Besuch auf jeden Fall, da der sonnige Lichthof ein besonderer Augenschmaus ist.

Aber auch das Schloss-Straßen-Center direkt gegenüber kann sich sehen lassen. Der Bau sticht schon allein durch seine Architektur ins Auge. Viel Glas sorgt dafür, dass die offene und helle Atmosphäre im Berliner Schloss-Straßen-Center (Auch SSC genannt) zum verweilen einlädt. Ein kleiner Tipp, sollten Sie vom vielen shoppen bei Ihrem Berlinbesuch erschöpft sein, dann finden Sie im Keller des Schloss-Straßen-Center mehrere Massagesessel, die Sie für einen kleinen Obolus wieder fit machen.

Wenn Sie die Berliner Schloßstraße dann weiter laufen, kommen Sie natürlich an vielen kleinen Boutiquen vorbei, bis Sie, kurz vor dem berühmten Bierpinsel auch noch kurz bei Karstadt vorbeischauen können. Im Berliner Bierpinsel können Sie auch noch ein wenig Kultur genießen. Im dortigen Kunst Cafe sind aktuell oft Ausstellungen zu bewundern.

Am Ende der Berliner Schloßstraße befindet sich dann noch das Einkaufszentrum "Das Schloss". Auch wenn der Bau zunächst etwas umstritten war, da die Berliner Schloßstraße bereits über viele Einkaufszentren verfügt, hat sich das Schloss zu einem festen Teil von Steglitz etabliert. Neben den zahlreichen Shops finden hier auch regelmäßig Veranstaltungen für klein und groß statt.

Der Name der Schloßstraße kommt übrigens vom dem am Ende der einstigen Dorfaue befindlichen Steglitzer Schlosses. Es wurde 1804 für den späteren preußischen Justizminister Carl Friedrich von Beyme, erbaut und ist das historisch wertvollste Gebäude des Ortsteils. Da es später auch Landsitz des preußischen Generalfeldmarschalls Friedrich von Wrangel war, wird es heute auch Wrangel-Schlösschen genannt. Falls Sie übrigens noch auf der Suche nach einer edlen und ausgefallenen Location für Ihre Hochzeit sind, sollten Sie hier unbedingt einmal vorbeischauen.

Bildquellen:

Hotels in der Nähe


  • Karte

Schloßstraße

Schloßstraße 17
12163 Berlin

Webseite

  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.