Berlin Lichtenberg

Berlin Lichtenberg fusionierte 2001 mit dem Bezirk Hohenschönhausen und besteht nunmehr aus den Ortsteilen Friedrichsfelde, Karlshorst, Rummelsburg und Fennpfuhl sowie den ehemaligen Hohenschönhausener Bezirken Alt-Hohenschönhausen, Neu-Hohenschönhausen, Wartenberg, Falkenberg und Malchow. Der Bezirk Lichtenberg geht aus dem Dorf Lichtenberg hervor, einer Siedlung


Dieses Dorf entstand 1230 im Rahmen der deutschen Kolonisation des Barnim und wurde am 24. Mai 1288 das erste Mal urkundlich erwähnt. Die Gründung Groß-Berlins 1920 war Anlass, dass Lichtenberg zum 17. Berliner Verwaltungsbezirk wurde. Die damals noch zu Lichtenberg gehörenden Ortsteile Marzahn, Mahlsdorf, Kaulsdorf, Biesdorf und Hellersdorf  wurden 1979 ausgegliedert.

Das Lichtenberger Wappen wurde wurde im Rahmen der Fusion von Lichtenberg und Hohenschönhausen verändert – ganze 5 Jahre dauerte hierbei die Ideenfindung. Die Neufassung zeigt im oberen Feld des geteilten Schildes Elemente aus dem ehemaligen Bezirkswappen Lichtenberg und im unteren Feld Elemente aus dem Bezirkswappen Hohenschönhausens. Zu sehen ist auf dem oberen Feld ein Berg mit einer Sonne dahinter – das Zeichen steht für eine helle Lichtung, so zusagen Lichtenberg – und im unteren Feld sieht man drei Ähren die für Malchow, Wartenberg und Falkenberg stehen. Das untere Feld des Wappens ist blau und steht für die Lage Lichtenbergs am Rummelsburger See und dem Spreeufer. Die Mauerkrone stellt das verbindende Element aller Berliner Bezirke dar.
Wenn man TV-Berichte über die Wiedervereinigung sieht, sieht man auch immer wieder die Bilder von der Stürmung der  Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit in der Lichtenberger Normannenstraße. Hier wurde Stasiakten gesammelt, die später von der Gauk-Behörde den Bürgern zugänglich gemacht wurden. Doch Lichtenberg ist noch sehr viel mehr. Nicht zu unrecht erhielt Lichtenberg im Jahre 2008 von der Bundesregierung den Titel „Ort der Vielfalt“. Denn ein Besuch des Ostberliner Bezirks kann sehr vielfältig sein. So befindet sich einer der beiden Berliner Zoos, der Tierpark, in Lichtenberg. Einfach mit der U-Bahn U5 bis zur gleichnamigen Station gefahren und schon kann man die schönsten Tiere und Pflanzen im Tierpark Berlin bestaunen.

Für Geschichtsinteressierte bietet Lichtenberg mit dem Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst einen der wichtigsten Orte des 2. Weltkrieges: Hier wurde nämlich die Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 in Berlin-Karlshorst unterzeichnet. Wer möchte kann sich direkt vor Ort ein Bild von den Räumlichkeiten machen und darüber hinaus alles weitere Wissenswerte rund um den 2. Weltkrieg und die Kapitulation erfahren.

Aber auch in Sachen Shoppen und Nightlife hat Lichtenberg einiges zu bieten. So befinden sich am Tierpark und an der Frankfurter Allee insgesamt mehrere große Einkaufcenter die alles anbieten, was man sich vorstellen kann. Diskotheken, kleiner Bars und Cafés sowie jede Menge Restaurants runden das Angebot des Bezirks ab. Darüber hinaus befindet sich mit dem U- und S-Bahnhof Lichtenberg einer der größten Bahnhöfe der Haupstadt in Lichtenberg. Insbesondere die Verbindung mit den Regionalzügen machen den Bahnhof zum Dreh- und Angelpunkt all jener, die auch außerhalb Berlins ein wenig auf Erkundungstour gehen wollen. Ein Hotel, eine Pension oder ein Apartment in Berlin Lichtenberg zu haben kann Ihnen ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Es müssen nicht immer die so genannten Inn-Bezirke sein, erleben Sie Berlin ruhig auch einmal von seiner Lichtenbergerseite.


  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.