WelcomeCard Berlin

"Kenn ick Berlin, dann kenn ick die Welt", so tönt es allenthalben aus der Bundeshauptstadt. Die fröhlichen Menschen auf den Straßen, in den bunten Cafes und den schicken Einkaufspalästen geben dir schon kurz nach deiner Ankunft das Gefühl: Hier bin ich daheim, hier kann ich bleiben. 


Du kannst nach Berlin mit dem Flugzeug ganz bequem reisen, die Bahn nehmen und dann am modernen Berliner Ostbahnhof aussteigen oder mit dem Auto anreisen. Nicht ganz einfach und auch bisweilen recht beschwerlich, wenn du zum Beispiel aus Stuttgart kommst. Doch ganz gleich, wie du in die bunte Metropole gelangt bist, in Berlin selbst ist es am sinnvollsten, auf Bus und Bahn umzusteigen. Ein gut funktionierendes Schienennetz verbindet die einzelnen Stadtteile miteinander, die Fahrpläne sind leicht zu lesen und bis zwei Uhr nachts kommst du immer mit einem öffentlichen Verkehrsmittel wieder zurück in deine Unterkunft. 

 


 

Hier die Welcome Card für Berlin bestellen  >>> zum Shop 

 


 

Unabhängig von der Dauer deines Aufenthaltes besorgst du dir am besten die WelcomeCard Berlin. Mit ihr entfällt das lästige Lösen von Fahrscheinen, das ständige Suchen nach Kleingeld in der Jackentasche. Du hast freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln, also der S-und U-Bahn, den Bussen, der Tram und der Regionalbahn. Du erhälst die Karte an den Touristeninformationen, an den Verkaufsstellen des BVG und in zahlreichen Hotels und kannst bei der Dauer zwischen 48 bzw. 72 Stunden oder fünf Tage ab dem Tag der Entwertung wählen. Sie kosten 17,90€ für 48 Stunden und 30,90€ für fünf Tage und gelten jeweils nur für eine einzelne Person. Sie sind aber auch nützlich bei zahlreichen touristischen Attraktionen, da du bei Vorzeigen deiner Karte einen Nachlass erhälst. Der ideale Begleiter für dich alleine oder zu zweit oder in einer größeren Gruppe. Zusätzlich zu der WelcomeCard Berlin erhälst du auch einen kostenlosen Stadtplan für Berlin und Potsdam mit dem Liniennetzplan des öffentlichen Nahverkehrs. So fällt dir die Orientierung leicht, du kannst nicht mehr verloren gehen. Außerdem kommst du leichter ins Gespräch mit den Berlinern. So ging es einem Bayern, der vom Potsdamer Platz nach Charlottenburg wollte. Die anfänglichen Sprachbarrieren waren schnell abgebaut, man kam sich näher und er wurde schließlich zu einer Studentenfete eingeladen, von der er, wieder zurück in Bayern, noch lange erzählen konnte. So wurde die WelcomeCard Berlin für ihn nicht nur eine günstige und bequeme Form der Fortbewegung, sondern der Beginn eines unvergesslichen Erlebnisses in einer der schillerndsten und lebhaftesten Metropolen Deutschlands. Deshalb heisst es auch zurecht: Berlin ist immer eine Reise wert.

Bildquellen:
  • | Michael Bernschein | Visitberlin | Presse

  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.