Gärten der Welt

Eisenacher Straße 99 12685 Berlin

Die Gärten der Welt zeigen weltweit einmalige Beispiele fremder Gartenkunst. Es entstanden seit 2000 bereits neun Gartenwelten, die zum Staunen und Verweilen einladen: Originalgetreue Gärten aus China, Japan, Korea, dem Orient und Bali zeigen die Vielfalt asiatischer und abendländischer Kultur. Die Europäische Gartenkunst wird durch einen Karl-Foerster-Staudengarten, einen Italienischen Renaissancegarten und den Christlichen Garten eindrucksvoll dargestellt. In 2012 erhielten die von der Grün Berlin GmbH betriebenen Gärten für ihre einzigartige Schönheit u.a. den begehrten „Green Flag Award“. 2015 kommt die Eröffnung des Englischen Cottage Gartens und 2017 die IGA Berlin.


GÄRTEN DER WELT IN BERLIN MARZAHN-HELLERSDORF

Am 9. Mai 1987 öffnete in Berlin-Marzahn die „Berliner Gartenschau“ auf ehemalig landwirtschaftlich genutzten Flächen als Geschenk der Gärtner an die Hauptstadt der DDR zu ihrem 750jährigen Bestehen ihre Tore.

Mit dem Fall der Berliner Mauer vollzogen sich auch in der „Berliner Gartenschau“ Veränderungen.
Der neue Name „Erholungspark Marzahn“ (1991) war Programm. Der Park erhielt anstelle kleinteiliger Gartenthemen große Spiel und Liegewiesen und neue Spielplätze, Bäume wurden gepflanzt und die Sondergärten überarbeitet und ergänzt. Es entstand eine 21 Hektar große vielfältig nutzbare Erholungslandschaft für die 300.000 Bewohner der umliegenden Großsiedlungen.

 

PARKTHEMEN

Bereits am Eingang Eisenacher Straße empfangen die Besucher des Parks großzügige, vielgestaltige Blumenbeete vor und hinter dem Eingangsbereich. Aber auch an anderen Stellen findet man im Erholungspark Marzahn eine üppige Blumenpracht. Die Pflanzung wechselt je nach Jahreszeit.
Im Rhododendronhain blühen unter hohen Baumkronen bereits im Frühjahr die ersten Rhododendren. Mitte Mai ist jedoch die Hauptblütezeit der vielen unterschiedlichen Arten und Sorten.

 

Dort gibt es für Kinder eine ganz besondere Attraktion: Zehn bunte Figuren aus den Märchen von Hans Christian Andersen und den Gebrüder Grimm.

 

Dem Staudenzüchter Karl Foerster ist ein besonderer Garten gewidmet, der im Jahr 2008 neu eröffnet wurde. Der Karl-Foerster-Staudengarten wurde ab dem Jahr 2006 überarbeitet und erweitert und zeigt nun einen Beitrag deutscher Gartenkunst mit formal architektonischen Elementen und frei gestaltteten Naturbereichen.
Insgesamt 14 sprudelnde und plätschernde Brunnen bilden mitten in Marzahn-Hellersdorf den schönsten „Wasserweg“ Berlins. Neben einfachen Sprudlern, gibt es Findlinge, Tonkugeln und Mühlsteine aus denen das Wasser rinnt. Sie sind umgeben von raschelndem Bambus, Pampasgras oder blühenden Stauden.

 

Das Blumentheater entstand anlässlich der Berliner Gartenschau 1987 nach dem Vorbild des Blumentheaters in Wörlitz. Im Mai 2002 – zur 15-Jahr-Feier des Erholungsparks Marzahn – konnte es in seiner ursprünglichen Gestalt wieder hergestellt werden.

 

Mit der Eröffnung des Chinesischen Gartens im Oktober 2000 begann ein erneuter Wandel: Der Park stellt sich nun mit den „Gärten der Welt“ als überregional bekannter „Wallfahrtsort“ für Gartenenthusiasten dar. Im Park finden besonders im Sommer größere oder kleinere Veranstaltungen statt.

Weitere Informationen >>

Bildquellen:
  • Inhaber: Archiv Grün Berlin GmbH | ITALIENISCHER RENAISSANCEGARTEN | Archiv Grün Berlin GmbH | Presse

Berlin Highlights -... Rubrik

Blick nach Osten | © Panoramapunkt

Berlin Highlights - Panoramapunkt Potsdamer Platz

Der schnellste Aufzug Europas bringt Sie in 20 Sekunden auf 100 Meter Höhe. Von der... mehr »

DALÍ – DIE AUSSTELLUNG... Rubrik

Dalí Berlin

DALÍ – DIE AUSSTELLUNG AM POTSDAMER PLATZ

EIN SURREALES ERLEBNIS IM HERZEN BERLINS - „Come into my brain!“, lud Salvador Dalí (1904–1989)... mehr »

Berlin Highlights -... Rubrik

Abendstimmung vom Panoramapunkt aus gesehen | © Panoramapunkt

Berlin Highlights - Das beste von Berlin

Berlin ist die Stadt der Superlative, eine Metropole mit bewegter Geschichte, pulsierender... mehr »

 

Hotels in der Nähe


  • Karte

Gärten der Welt

Eisenacher Straße 99
12685 Berlin

Tel: 030 / 700906699
E-Mail: info@gruen-berlin.de
Webseite

  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.