Sprudel statt Schampus für die deutsche Autobranche

Auch 2014 wird der Rückgang der Neuzulassungen in der Automobilbranche Branchenkennern zufolge anhalten. 2013 gab es lediglich 2,95 Millionen Käufer von Neuwagen, wie das Kraftfahrt-Bundesamt vermeldet. Dadurch wurde das Absatzziel der Drei-Millionen-Marke von den Automobilherstellern knapp verpasst. Dies entspricht einem Minus von 4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Seit einigen Jahren setzt sich dieser Trend fort, denn auch 2012 kam es bereits zu einem Rückgang der Neuzulassungen um drei Prozent.

auto-sprudel-statt-schampus-fuer-die-deutsche-autobranche-1149-1631Der Absatzrückgang ist jedoch im europäischen Gesamtkontext zu verstehen; die Eurokrise und der Eindruck, dass der Markt in Europa allgemein als gesättigt gilt, sind wichtige Faktoren. In Westeuropa lag die Gesamtbilanz für 2013 laut Verband der Automobilindustrie (VDA)bei 11,6 Millionen Neuwagen und damit zwei Prozent unter dem Niveau von 2012. Wichtige Wachstumsmärkte in den Schwellenländern waren ebenfalls rückläufig, wie z.B. Brasilien und Indien mit einem Minus von jeweils einem und sieben Prozent. Russland verzeichnete einen Rückgang von fünf Prozent. Allein die Wachstumsmärkte in den USA mit einem Plus von acht Prozent und China mit satten 23 Prozent an Neuzulassungen bewahrten die Deutsche Automobilindustrie vor herben Verlusten.

Branche übt sich in Zuversicht

Mathias Wissmann, Präsident des VDA, gibt sich jedoch zuversichtlich, zumal es im letzten Quartal 2013 einen fünfprozentigen Anstieg gab, der die Jahresbilanz für 2013 aufbessern konnte. Auch der deutsche Autmobilexport konnte in diesem Zeitraum um drei Prozent zulegen. Professor Dr. Ferdinand Dudenhöffer, Inhaber des Lehrstuhls für Automobilwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen, erläuterte gegenüber dem ZDF, der Aufschwung im Dezember sei das Resultat zahlreicher Sonderaktionen- und Rabatte der Hersteller. Volkswagen bleibt mit 642,190 Neuzulassungen und einem Marktanteil von 21,8 Prozent Branchenprimus. Während es bei VW selbst zwar zu einem Rückgang von 4,6 Prozent kam, konnten immerhin die VW-Töchterunternehmen Seat (22 Prozent), Skoda (9 Prozent) und Porsche (1,4 Prozent) zulegen. Auch die VW-Tochter Audi musste Einbußen von 5,8 Prozent bei den Neuzulassungen hinnehmen. BMW schloss mit einem Minus von 5,5 Prozent die Gesamtbilanz von 2013 ab. Allein Mercedes-Benz konnte die Verluste gegenüber 2012 mit 1,4 Prozent einigermaßen begrenzen.

Gebrauchtwagenmarkt legt zu

Laut Kraftfahrt-Bundesamt stieg dagegen die Zahl der Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen um drei Prozent an. Insgesamt 7,09 Millionen Gebrauchtwagen wechselten 2013 somit den Eigentümer, wodurch die Zahl der Besitzerwechsel erstmals seit dem Jahr 2000 die Marke von sieben Millionen wieder überschritten hat. Während Automobilhersteller mit sinkenden Absätzen zu kämpfen haben, können Gebrauchtwagenhändler wie das überregionale Gebrauchtwagenportal Autoscout24 frohlocken: Der Gebrauchtwagenmarkt nämlich entwickelt sich positiv. Die Ursache des Booms sehen viele Experten in der noch nicht ausgestandenen Wirtschaftskrise, da potentielle Autokäufer stärker haushalten und lieber auf gepflegte Gebrauchtwagen umsteigen. Dieser Erklärungsansatz, dass es den Käufern hauptsächlich um den Anschaffungspreis geht und nicht um Unzufriedenheit mit der Marke oder den Modellpaletten, bestätigt auch eine Auswertung der Suchanfragen bei den Gebrauchtwagen: Deutsche Fahrzeughersteller sind die gefragtesten bei überregionalen Gebrauchtwagenhändlern.

Bildquellen:
  • | berlin-info

KFZ Gutachter Berlin -... Rubrik

KFZ Unfallgutachten Berlin

KFZ Gutachter Berlin - Wenn's geknallt hat

Wenn Ihr Auto bei einem Unfall in Berlin beschädigt wurde, ein guter Tipp: Ein von Ihnen... mehr »

Carsharing wird immer... Rubrik

Carsharinganbieter in Berlin

Carsharing wird immer beliebter in Berlin

Viele Berlinerinnen und Berliner brauchen kein eigenes Auto, weil sie zu Fuß, mit dem Fahrrad... mehr »

 
  • Immobilien Berlin

Bezahlbarer Wohnraum wird knapp in Berlin. Bleiben Sie bestens informiert, wenn Sie gerne eine Wohnung mieten wollen. Egal ob Friedrichshain, Mitte oder Charlottenburg – auf unserer speziellen Themenseite finden Sie neben den neuesten News und spannenden Artikeln rund und Baufinanzierungen alles zum Thema Immobilien in Berlin.

  • Verkehrstipp

Mit sinkenden Temperaturen und Glatteis nimmt auch die Zahl der Unfälle in Berlin zu. Wie Sie sich nach eine Unfall verhalten finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kfz Gutachter in Berlin.